Mesotherapie Berlin


Informationen   ·   Fragen   ·   Indikationen   ·   Seminare   ·   Kontakt   ·   Impressum

Indikationen




1. Schmerzen

Rheumatologie

- Degenerative Erkrankungen
Alle Arten von Arthrose, wie Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäulenarthrose
Hüft-, Knie und Ellenbogengelenke, Handgelenke, Schultern, Fingergelenke etc.
- Entzündliche Erkrankungen
Arthritis der Schulter, der Hüfte, der Finger etc.
- Dupuytren-Erkrankung
Kontraktion der Sehnen der Hand mit Versteifung der Finger

Neuralgien

Karpaltunnelsyndrom, Ischiasneuralgie, Zervikobrachialneuralgie, Schulterneuralgien und Gesichtsneuralgien

Fibromyalgie

Das Fibromyalgiesyndrom ist ein Syndrom weitverbreiteter Schmerzen in verschiedenen Körperregionen, mit Schlafstörungen und vermehrter Erschöpfung

Sportmedizin

Bei Sportverletzungen und Überlastungsschäden wie Sehnenscheidenentzündung ist die Mesotherapie sehr erfolgreich.
Zum Beispiel bei Sehnenentzündungen wie Tennisarm, Mausarm oder Achillodynie (Achillessehnenentzündung).
Auch bei verstauchtem Knöchel, Prellungen und Zerrungen

Gefäßerkrankungen

- Migräne
Bei Migräne leiden die Betroffenen unter meist einseitigen, oft sehr starken Kopfschmerzattacken. Hinzu kommen oft Übelkeit, Lichtempfindlichkeit und andere neurologische Symptome. Die Ursachen für Migräne sind noch nicht eindeutig geklärt. Unter anderem vermutet man eine Botenstoff-Störung im Gehirn, verbunden mit einer Minderdurchblutung.

- Schwindelgefühle
Wenn der Boden schwankt, sich alles dreht und einem schwindlig ist, schlägt das Gehirn Alarm. Dies ist ein Hinweis auf eine Störung des Gleichgewichtssystems.

- Durchblutungsstörung oder Krampfadern, Venenerkrankung
Müde, schwere Beine sowie häufig geschwollene Füße und Knöchel können auf ein beginnendes Krampfaderleiden hinweisen - auch dann, wenn noch keine sichtbaren Anzeichen festzustellen sind. Etwa jeder fünfte Erwachsene leidet an den auffälligen Veränderungen der Venen. Unbehandelt können sich Krampfadern, auch Varizen genannt, verschlimmern und zu offenen Geschwüren am Bein oder sogar zu lebensgefährlichen Embolien führen. Daher ist es wichtig zu wissen, woran man Krampfadern erkennt, warum manche Krampfaderformen gefährlich sind und was man dagegen tun kann.

- Hämorrhoiden usw.

Zahnheilkunde

- Gingivitis (Zahnfleischentzündung)
- Probleme am Zahnhalteapparat und Abszesse
- Entzündung von Kronen
- Alveolitis sicca (Wundheilung nach Extraktionen)
- Trismus (tonischer Kaumuskelkrampf mit Kieferklemme)
- Funktionelle Unterkieferstörungen
- Kiefergelenksbeschwerden
- Kiefergelenksbeschwerden aufgrund einer funktionellen Störung der oberen Halswirbelsäule (c2-c3)
- Herpes
- Gesichtsneuralgie

Gynäkologie

- Menstruationsbeschwerden
- Brustbeschwerden
- Osteoporose
- Sehnenentzündung nach der Menopause


- · -

2. Immunsystem-Stärkung

- Stimulation der Immunabwehr des Organismus
- bei rezidivierenden oder chronischen Infektionen wie z.B. Nasen, Rachen, Ohren, Angina, Sinusitis, Bronchopneumonie oder Bronchitis, Asthma, Allergie, Blasenentzündung, Vulvajucken usw.

Die Mesotherapie kann in den oben genannten Fällen zu einer wirklichen Erleichterung führen, indem sie das Immunsystem des Patienten stärkt. Die Resultate sind sehr gut bei Verringerung der Frequenz und Intensität der Rezidive, Verringerung der Einnahme von Antibiotika und weniger krankheitsbedingten Schulversäumnissen und Krankschreibungen.

- Meso-Immunsystemstärkung
- Risikofaktor
- geschwächtes Immunsystem

Ein schwaches Immunsystem liefert die besten Voraussetzungen krank zu werden. Ein starkes Immunsystem gewinnt den Kampf gegen Viren und Bakterien und hält uns gesund. Neben chronischen und akuten Krankheiten ist es meistens der tägliche Stress, der an den Kräften des Körpers nagt und die körpereigene Abwehr schwächt. Alles, was den Organismus belastet, kostet auch das Immunsystem Kraftreserven. Eine starkes Immunsystem ist erstrebenswert, denn es schützt vor Infektionen, Allergien, Krebs und anderen Krankheiten. Gesundheit und Immunsystem sind untrennbar miteinander verbunden. Kinder, ältere Menschen und chronisch Kranke sind besonderes anfällig für Infektionen, sodass eine einfache Grippe schon tödlich sein kann. Einige Leute sind empfindlicher als die durchschnittliche Bevölkerung, andere hingegen haben eine eher stärkere Natur. Der Unterschied könnte in Bezug auf dem Lebensstil liegen. Viele Daten aus epidemiologischen Studien haben gezeigt, dass die Ernährung, Rauchen, Schlaf, physische Aktivität, der Grad der Belastung, die Qualität der menschlichen Beziehungen und das Lebensumfeld Einfluss auf die Qualität des Immunsystems nehmen.


- · -

3. Stressbedingte Krankheiten

- Schlafstörungen
- Angstzustände
- Depressionen
- Immunschwäche
- Psychosomatische Erkrankungen
Wenn dauerhafte seelische Belastungen, zum Beispiel im Rahmen von beruflichen und privaten Konflikten sich in körperlichen Beschwerden ausdrücken, dann spricht man von psychosomatischen Erkrankungen. Dazu zählen Gallenwegsdyskinesie oder Gallenblasenschmerzen, Gastritis, Magengeschwür (Ulkus) etc.


- · -

4. Dermatologie, Hauterkrankungen

- Schuppenflechte
- Juckreiz
- Herpes
- Gürtelrose etc.


- · -

5. Weitere Indikationen

- Benigne Prostata Hyperplasie (gutartige Vergrößerung der Prostata)
- Tinitus und Schwerhörigkeit
- Weitsichtigkeit
- Raucherentwöhnung
- Erektile Dysfunktion (Impotenz)
- Frigidität
- Schwangerschaftstypische Probleme


- · -

6. Schönheit - Meso-Ästhetik

Falten

- Mesolift
Gesichtsverjüngung, am Hals, im Dekolleté, am Bauch, bei Narben, pigmentierten Hautarealen und oberflächlichen Falten. Mesolift ist eine sehr sanfte Behandlungsform ohne Schmerzen und Nebenwirkungen, bei welcher eine Kombination ausgesuchter Vitamine zusammen mit vasodilatierenden Substanzen, Mineralien und wahlweise mit Hyaluronsäure oberfächlich in die Haut (Epidermis) injiziert werden. Es ist indiziert bei müder, erschöpfter oder grauer Haut (Raucher), sowie bei hypotonisch, schlaffer und dehydratierter Haut. Mesolift bewirkt eine deutliche Verlangsamung des Hautalterungsprozesses und kann durch Peeling (Mesopeel) und / oder Biothermalmaske noch unterstützt werden. Mesolift stimuliert und moduliert die lokale Mikrozirkulation der Haut, wirkt anti-oxydierend und feuchtigkeitsspendend. Es verbessert den Hautmetabolismus und bringt der Haut einen schnellen Glanzeffekt.

- Mesopeel
Schädigungen der Haut werden auf sanfte Weise beseitigt und die tiefen Hautschichten stimuliert und regeneriert. Gleichzeitig bewirkt das Peeling eine gute Absorption der revitalisierenden Mesolift-Rezeptur.

- Mesobotox
Dieses Verfahren ist sehr sanft und schonend und unterscheidet sich von der herkömmlichen Anwendung des Botulinumtoxin. Die Hauptwirkung ist eine Entspannung der Muskeln, ohne deren natürliche Bewegung einzuschränken. Hierfür werden Mesolift-Wirkstoffe nicht in einen bestimmten Muskel injiziert, sondern mit niedrig dosiertem Botulinumtoxin vermischt und flächig epidermal über dem Muskel appliziert, wo sie ihre Wirkung unmitelbar entfalten können. Die Anwendung ist für alle Gesichtstypen geeignet und wirkt besonders gut wo Haut dünner und Muskulatur flach sind. Die Mesobotoxbehandlung kann unterstützend mit Mesolift kombiniert werden. Nach eingehender Untersuchung des Gesichtes bekommen Sie eine individuelle, speziell auf Sie zusammengestellte Behandlung "à la carte". Das Gesicht wirkt nach der Mesobotoxbehandlung natürlich strahlend und entspannt.

- Unterspritzung mit Hyaluronsäure
Hyaluronsäure ist eine in der Haut natürlich vorkommende Substanz, die wichtig für die Struktur und Elastizität der Haut ist. Dank des Volumen gebenden und feuchtigkeitsliebenden Effektes eignet sich Hyaluronsäure zur Beseitigung von Falten, zur Vergrößerung oder Neudefinition der Lippen und zur Formung von Gesichtskonturen. Sie können so Ihr Aussehen auf natürliche Weise verbessern.

- Feinfalten: Stirnfalten, Glabellafalten, Krähenfüße
- moderate Falten: Stirnfalten, Glabellafalten, Wangefalten, Nasolabialfalten, Lippenkontur, Lippenkommisur
- moderate bis tiefe Falten: Lippenkontur und Volumen, Nasolabialfalten, Betonung der Wangen- und Jochbeinpartie, Lippenkommisur, Marionettfalten
- Ausgeprägte Falten, Volumenzufuhr: Nasolabialfalten, Betonung der Wangen- und Jochbeinpartie, Marionettenfalten, Betonung des Kinns, Lippenvolumen

Cellulitis

- Mesodrainage
Verbesserung der lokalen und regionalen Durchblutung
- Mesolyse
Abbau von Fettzellen
- Mesostress
Ursache für eine bestimmte Zellulitisart

Glatzenbildung und Geheimratsecken

- Verbesserung der lokalen Durchblutung
- Zufuhr von essentiellen Vitaminen
- Normalisierung des Haarwachstums im Follikel
- bei kreisrundem oder diffusem Haarausfall
- bei Haarausfall durch hormonelle Störungen
- bei Haarausfall nach der Geburt
- bei Haarausfall durch schwere Krankheiten
- bei Haarausfall durch Stoffwechselstörungen (metabolisch)

Akne und Narben

- Medikamentöse Mesotherapie gegen lokale Entzündungen und Infektionen
- Mesolift zur Verbesserung der Durchblutung und des Metabolismus der Haut
- Mesoimpfung (lokale Immunsystem-Stimulierung)
- Mesopeel zur Komedonen- und Narbenbehandlung

Schwangerschaftsstreifen

- Verbesserung der Hautspannung
- Verbesserung der Hautelastizität
- Verbesserung der Durchblutung
- Verminderung und Egalisierung der Streifen

Kapillarerweiterung (Couperose)




- · -




Bei diesen (und vielen anderen) Problemen kann Mesotherapie helfen. Fragen Sie mich!


Schmerzen

Migräne
Rheuma
Degenerative Erkrankungen
Alle Arten von Arthrose
Karpaltunnel-Syndrom
Wirbelsäule
Bandscheibe
Ischias
Finger
Handgelenk
Ellenbogen
Sehnenscheidenentzündung
Schultern
Hüfte
Knie
Sprunggelenk
Prellung
Zerrung
Überlastung
Entzündung
Zahnprobleme
Zahnfleischprobleme
Nebenhölen
Neuralgie
Dupuytren
Fibromyalgie
Sportverletzungen
Tennisarm
Mausarm
Menstruation
Brustbeschwerden
Krampfadern
Hämorrhoiden

Streß

Galle
Magen
Impotenz, Frigidität
Dyspareunie
Prostata
Rauchen
Herpes
Gürtelrose
Juckreiz
Schuppenflechte
Ekzeme
Akne
Schlafstörungen
Angst
Depression
Psychosomatik

Sinne

Weitsichtigkeit
Tinitus
Schwerhörigkeit
Schwindel

Stärkung

Immunsystem
Mesoenergie
Allergien
Asthma
Heuschnupfen
Grippe
Schlecht heilende Verletzungen

Schönheit

Falten
Haarausfall
Cellulitis
Akne
Narben
Warzen
Schwangerschaftsstreifen
Kapillar-Erweiterungen (Couperose)
Mesolift
Mesopeel
Mesobotox
Hyaluronsäure




Nach oben


Informationen   ·   Fragen

Indikationen   ·   Seminare   ·   Kontakt   ·   Impressum