Mesotherapie Berlin


Informationen   ·   Fragen   ·   Indikationen   ·   Seminare   ·   Kontakt   ·   Impressum

Fragen




Was ist Mesotherapie?

Die Mesotherapie ist eine sanfte, ganzheitliche Behandlungsform im Bereich der klassischen Medizin
und steht in ihrer Anwendungsweise der alternativen Medizin sehr nahe.

Es werden individuelle, sorgfältig berechnete Mischungen von Wirkstoffen hergestellt
und in ganz kleinen Mengen direkt dort in die Haut gespritzt, wo sie benötigt werden.

Das Prinzip der Mesotherapie ist: wenig - selten - direkt.


- · -

Ist das sicher?

Ja, denn die Anwendung erfolgt nach aktuellen medizinischen Standards.
Mesotherapie darf nur von staatlich zugelassenen Ärzten und Heilpraktikern angewendet werden.


- · -

Welche Ausbildung haben Sie?

Ich bin seit 1983 Ärztin für Allgemeinmedizin.
1997 habe ich mich für die Mesotherapie qualifiziert und wende diese Methode seitdem erfolgreich an.
Seit vielen Jahren bilde ich auch Berufskollegen in diesem Fachgebiet aus.


- · -

Gibt es Nebenwirkungen?

Bei der Mesotherapie gibt es praktisch keine Nebenwirkungen.


- · -

Wie oft muss ich kommen?

Nach der ersten Untersuchung wird ein individueller Behandlungsplan erstellt.

Manche Probleme sind bereits nach der ersten Behandlung behoben,
bei anderen werden drei bis fünf Termine (selten mehr) benötigt.
Bei chronischen Krankheiten ist oft nach drei bis sechs Monaten eine Auffrischung sinnvoll.


- · -

Kann ich das lernen?

Ja! Seit vielen Jahren veranstalte ich regelmäßig Seminare für Ärzte und Heilpraktiker
zur Aus- und Weiterbildung in der Mesotherapie.
Die nächsten Kurse finden statt im April, September und November.
Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite Seminare.




Nach oben


Informationen   ·   Fragen

Indikationen   ·   Seminare   ·   Kontakt   ·   Impressum